Ich wollte ja nichts als das zu leben versuchen, was von [SELBST] aus mir heraus wollte. Warum war das so schwer? - Hermann Hesse

Wiederholen sich in Ihrem Leben oft dieselben Probleme? Vermissen Sie Lebensfreude? Haben Sie Beschwerden, für die Ihr Hausarzt keine körperlichen Ursachen feststellen kann? Störende Ängste verhindern ein freies Handeln. Ein zu aufreibender Lebensstil raubt Ihnen die letzten Kräfte. Sie fürchten, das alles nicht mehr zu schaffen?

Oder belastet Sie ein akutes Ereignis, z.B. eine Trennung, ein Verlust, eine berufliche Veränderung? Haben Sie gar das Gefühl, aus einer Sackgasse nicht mehr herauszukommen?

Vielleicht ist auch der Zustand Ihrer Beziehung nicht mehr so, dass Sie sich darin gut aufgehoben fühlen.

Die Gründe für den Beginn einer Psychotherapie – ob als Einzelperson oder als Paar – sind so vielfältig wie Sie [SELBST].

Dabei sind Sie [SELBST] der Experte für Ihr Problem. Denn wahrscheinlich beschäftigt Ihr Unwohlsein Sie schon lange Zeit.

Als geprüfte und zugelassene Heilpraktikerin für Psychotherapie sowie als ausgebildete psychologische Beraterin möchte ich Sie dabei unterstützen, die Antworten und Lösungen zu Ihren Problemen, zum Grund Ihres Unwohlseins, in sich [SELBST] zu finden.

Dabei bedienen wir uns – ganz wie Sie es wünschen und wie es am besten zu Ihnen passt – verhaltenstherapeutischer, tiefenpsychologisch angelehnter oder gesprächstherapeutisch ausgerichteter Verfahren. Wir nutzen dabei individuell zu Ihnen passende therapeutische „Werkzeuge“ wie sokratische Dialoge, innere Bilder, supportive Gesprächsführung oder systemische, lösungsorientierte Verfahren. Ziel ist es immer, dass Sie im Einklang mit Ihrem [SELBST], als „Herr im eigenen Haus“ wachsam und achtsam leben können und nicht mehr durch psychische Einschränkungen belastet werden.

Hinweis: Meine Therapien und Beratungen ersetzen keinesfalls eine körperliche Untersuchung oder Behandlung eines Arztes/Mediziners. Bitte konsultieren Sie ggf. vor Therapiebeginn Ihren Haus- oder Facharzt.